Cannabidiol oder CBD ist ein aktiver Bestandteil der Hanfpflanze und ist in vielen Ländern zu einem Standardprodukt geworden. Es wird oft missverstanden, da es sich bei seinem Verwandten Tetrahydrocanabinol (THC) um eine psychoaktive Verbindung handelt. Inzwischen ist jedoch bewiesen, dass CBD keine psychoaktiven Wirkungen hat.

Man geht davon aus, dass es viele Vorteile hat und in vielen Formen auf dem Markt zu finden ist – Öle, Topika, Vape-Produkte und sogar Gummibärchen.

In letzter Zeit haben die Hersteller damit begonnen, mit CBD versetzte Getränke herzustellen, weil diese einen mehrfachen Nutzen bieten würden. Hier sind ein paar davon.

Zuckerfrei und 0 Kalorien

Der CBD-Getränkezusatz enthält keinen Zucker und keine Kalorien. Die Hanfpflanze ist ein Naturprodukt und ihr Bestandteil – CBD – rein gesund und biologisch. Sie ist ein ausgezeichneter Ersatz für die Energy-Drinks, die sehr viel Zucker enthalten.

Keine psychoaktiven Wirkungen

Sowohl CBD als auch THC sind Verbindungen derselben Pflanze und werden als Cannabinoide bezeichnet. Sie besitzen jedoch völlig unterschiedliche Eigenschaften. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass CBD im Gegensatz zu seinem Verwandten keine psychoaktive Wirkung hat. Daher würden CBD-Produkte nicht zu einem High führen und man kann sie tagsüber konsumieren.

Hydriert Sie

Wir sollten genug Wasser trinken, um die Funktion der verschiedenen Systeme im Körper zu verbessern und um gesund zu bleiben, da ein Großteil von uns aus Wasser besteht. Es gibt viele andere Getränke, die uns neben Wasser auch hydriert halten können. Wir können zwischen Smoothies, Tee oder Saft und natürlich einem CBD-Getränk wählen. Wenn Sie Wasser ein wenig langweilig finden, können Sie damit beginnen, den Geschmack Ihrer Getränke zu verbessern.

Steigert das Energieniveau

Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, könnte der Zusatz eines CBD-Getränks zu Ihrer Ernährung ein wichtiger Teil Ihrer Routine sein. Es kann Ihr Energieniveau vor dem Training für eine bessere Effizienz steigern und gleichzeitig kann es Ihren Muskeln helfen, sich nach einem harten Training zu entspannen und zu erholen. CBD ist dafür bekannt, dass es Muskelschmerzen und Entzündungen lindern kann. Es eignet sich sehr gut für die Erholung nach dem Training, da es Sie entspannt und Ihnen hilft, sich schneller zu erholen.

Es ist schmackhaft

Reine und ungefilterte CBD-Öle haben in der Regel einen starken und erdigen Geschmack, da sie aus Blüten und Samen der Pflanze selbst gewonnen werden. Der einzigartige Duft kommt von den in solchen Produkten enthaltenen Terpenen und Flavonoiden. Viele Kunden, die fast keine Erfahrung mit CBD haben, finden diesen viel zu stark und bitter. Die Zusätze können jedoch einfach zu Ihrem Lieblingsgetränk hinzugefügt werden und ihre Wirkung ohne das starke Gefühl genießen. Beachten Sie, dass CBD-Getränkezusätze pflanzlichen Zucker enthalten, um das erdige CBD-Aroma zu unterdrücken.

Einfach und diskret

Das Rauchen oder das Vaping der CBD ist nicht so privat. Wenn Sie also ein wenig Privatsphäre suchen, ist der CBD-Getränkezusatz genau das Richtige für Sie. Sie können einfach eine angemessene Menge zu Ihrem Getränk hinzufügen, sei es Ihr Protein für Ihr Fitnesstraining, Ihr Kaffee oder Saft. Die Leute werden es nicht einmal bemerken.

Schlussfolgerung

CBD-Getränkezusätze sind eine der einfachsten und diskretesten Möglichkeiten der CBD-Aufnahme. Sie versorgen den Körper auch mit Nährstoffen und Energie. Sie können die Wirkung von CBD auch ohne das starke und erdige Aroma genießen.